Pflanzenkläranlagen

Die Vielfalt machts

Zur Bepflanzung dieser Beete sind vielfältige Pflanzvarianten möglich, als bestandsbildende Leitpflanze wird vorrangig Phragmites australis (Schilf) gepflanzt. Das Schilf sollte etwa 80 % des Pflanzenbestandes betragen. Zusätzlich zum Schilf sollten dann weitere Wasser reinigende Pflanzen eingesetzt werden. Wichtig ist dabei eine artenreiche Bepflanzung, da die unterschiedlichen Pflanzen auch unterschiedliche Kläreffekte erzeugen.
Ein nicht unbedeutender Nebeneffekt ist die optische Verbesserung des Klärbeetes durch teilweise sehr dekorative Blütenstände. Hier können zum Beispiel verschiedene Rohrkolben, Binsen, Seggen, Sumpfschwertlilien u.s.w. gewählt werden.

 
Repositionspflanzen
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
true mouseover