Euphorbia -Wolfsmilch


Euphorbia -Wolfsmilch
(Euphorbiaceae)

Die Gattung Euphorbia ist nach Euphorbus, einem Leibarzt des Königs Juba von Mauretanien (etwa 54 vor Christus) benannt worden. Er soll zuerst den Saft der Pflanzen zu Heilzwecken verwendet haben.
Die Gattung umfasst etwa 1600 Arten, Kräuter, Halbsträucher oder Sträucher, die immer giftigen Milchsaft führen. Manche Arten sind kaktusartig und fast blattlos. Die Blätter sind meist wechselständig. Die eingeschlechtigen, unscheinbaren Blüten bilden ein so genanntes Cyathium, eine röhrig wachsende Hülle von fünf Hochblättern. Diese sind wie Blütenblätter gefärbt. In deren Achsen befindet sich in fünf Wickeln eine Reihe männlicher, nur aus einem Staubblatt bestehender Blüten. Das Ende der Achse nimmt eine weibliche Blüte ein, die auf einem länglichen Stiehl steht und nur aus dem dreifächrigen Fruchtknoten zusammengesetzt ist.  

Als Teichpflanze ist nur Euphorbia palustris interessant.

euphorbia
  

Seite:  1 

Euphorbia palustris
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
3,60 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
true mouseover