Caltha - Dotterblume

Caltha - Dotterblume
(Ranunculaceae)

Caltha war bei den Römern der Name einer gelben Blume. Die Gattung umfasst etwa 20 Arten, alle sind Sumpf- oder Wasserstauden. Ihre Blätter sind meist grundständig, lang gestielt, herzförmig bis nierenförmig, ganzrandig oder gekerbt und oft glänzend. Der Blütenstengel ist aufrecht, niederliegend oder schwimmend, hohl, ein- bis mehrblütig, mit stengelständigen, gestielten, nach oben allmählich sitzenden Blättern, die kleiner als die grundständigen Blätter sind. Die Blüten haben fünf oder mehr blütenblattartige Kelchblätter, die gelb oder weiß gefärbt sind, zahlreiche Staubgefäße und fünf bis acht freie Fruchtknoten. Aus ihnen entwickeln sich mehrsamige, sternförmig ausgebreitete Balgfrüchte. Die Blütenblätter sind in Honigblätter umgewandelt.

Caltha
  

Seite:  1 

Caltha leptosepala
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
5,70 EUR
Caltha palustris
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
3,10 EUR
Caltha palustris 'Alba'
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
4,00 EUR
Caltha palustris ´Multiplex´
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
3,90 EUR
Caltha polypetala
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
3,50 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
true mouseover