Butomus - Blumenbinse


Butomus - Blumenbinse, Schwanenblume
(Butomaceae)
 
Der Name setzt sich aus den beiden griechischen Wörtern bous = Rind und tomos = scharf oder schneidend zusammen. Es ist der griechische Name einer Teichpflanze mit schneidenden Blättern an denen sich die Rinder verletzen.
Es ist nur eine Art bekannt.
Butomus ist eine ausdauernde Sumpfpflanze mit grundständigen, unten dreikantigen Blättern. Der Blütenschaft ist aufrecht, unbeblättert, länger aus die Blätter und stielrund. Die Blütenhülle besteht aus sechsovaleiförmigen, nach der Blüte nicht abfallenden Perigonblättern, von denen die drei äußeren kronblattartig, acht Millimeter breit und zehn bis zwölf Millimeter lang sind.
 
Die Schwanenblume ist eine anpassungsfähige Sumpfpflanze für Wassertiefen von 20 Zentimeter oder auch etwas tiefer. Sie ist  für den Wassergarten eine wertvolle Pflanze für den Ufer- oder Flachwasserbereich. Butomus ist stark zehrend. Ohne entsprechende Nährstoffe im Teich blühen sie nicht oder nur sehr spärlich.
 
Die Schwanenblume ist somit als Repositionspflanze für Pflanzenkläranlagen sehr gut geeignet.


Butomus
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
true mouseover