Acorus - Kalmus

Kalmus
(Araceae)

Der Name wird von dem verneinenden griechischen Buchstaben ´a´ und dem griechischen Wort koros (Sättigung) abgeleitet. Der Wurzelstock wurde ´nicht gesättigten Kranken´ als Arznei zur Appetitanregung gegeben. Die beiden vorhandenen Arten sind Sumpf- oder Wasserstauden mit kriechendem, verzweigtem Rhizom und schwertförmigen oder grasartigen Blättern. Der Blütenstiel ist blattförmig. Die zwittrigen Blüten sitzen an einem walzenförmigen Kolben. Der Kolben wird von einer schwertförmigen, blattartigen, den Kolben überragenden Spatha geschützt und tritt seitlich aus dem Blattstiel hervor. Die Blütenhülle besteht aus sechs freistehenden, häutigen, verkehrt eiförmigen, stumpfen, an der Spitze kapuzenförmigen Perigonblättern. Staubblätter sind ebenfalls vorhanden. Als Frucht wird eine rötliche Beere ausgebildet.
Acorus
  

Seite:  1 

Acorus calamus
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
2,30 EUR
Acorus calamus Variegata
Sofort lieferbar Sofort lieferbar
3,90 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
true mouseover